6th Annual bwf/ICMA Capital Markets Conference

Gemeinsam mit der International Capital Market Association (ICMA) veranstaltete der Bundesverband der Wertpapierfirmen e.V. (bwf) am 1. Oktober 2013 in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main die nunmehr sechste „bwf/ICMA Annual Capital Markets Conference”. 

Im Fokus der eintägigen Konferenz standen auch in diesem Jahr aktuelle regulatorische und strukturelle Veränderungen an den deutschen und internationalen Finanzmärkten. – Gemeinsam mit hochkarätigen Rednern wie

  • Steven Maijoor, Chair, European Securities and Markets Authority (ESMA) 

  • David J. Wright, Secretary General, International Organisation of Securities Commissions (IOSCO) 

  • Udo Franke, Referatsleiter, Bundesministerium der Finanzen, Referat VII B 5 – Börsen-und Wertpapierwesen 

  • Burçak Inel, Deputy Secretary General, Federation of European Securities Exchanges (FESE)  

  • Ulf Linke, Referatsleiter Bereich Wertpapieraufsicht – Referat WA 39, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und

  • Dr. Christian Sigmund, Referent Bereich Wertpapieraufsicht, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) 

diskutierten die rund 140 Konferenzteilnehmer über aktuelle Themen wie die zukünftige globale und europäische Regulatory Agenda, EMIR, MiFID II/MiFIR, die Auswirkungen einer möglichen Finanztransaktionssteuer sowie neue Organisationsanforderungen in einem automatisierten Handelsumfeld.  

Präsentationsunterlagen

  • Ulf Linke – Organisational requirements for the automated trading environment [PDF]

  • Karl Wyborn – Collateral Management in a changing regulatory environment [PDF]

  • Dr. Christian Sigmund – EMIR, Überblick und neuere Entwicklungen aus Sicht der BaFin [PDF]

  • Dr. Gerrit Fey – The financial transaction tax, impact on housholds and companies in Germany [PDF]

  • Dr. Nina Malaviya & Dr. Hendrik Pielka – Current EU Commission Proposal for implementing a financial transaction tax, a legal analysis [PDF]